Moderation

Nach der Moderation der Regionalnachrichten bei SAT.1 liegt der Schwerpunkt in den vergangenen Jahren bei der Moderation von Gesprächen, Foren und Podien.

Unbenannt

Die Themen sind so unterschiedlich wie die Veranstalter:

  • Medienpolitische Diskurse: Zur Zukunft des Feuilletons. Friedrich Naumann Stiftung
  • Medienstandort Niedersachsen: Möglichkeiten, Perspektiven, Handlungsbedarf. Friedrich Naumann Stiftung
  • Migration und Integration. Chancen und Probleme der Einwanderung in westliche Gesellschaften. Podiumsdiskussion mit Leon De Winter, Prof. Dr. Klaus J. Bade und Ian Shaw, veranstaltet von der Friedrich Naumann Stiftung
  • Erinnerung an die Shoah und deren politische Bedeutung heute – ein Podium der Deutschen Sektion von Pax Christi mit Prof. Dr. Johann B. Metz; Dr. Ansgar Koschel, Gisela Wiese.
  • Kulturpolitik und Kulturposition – eine Gesprächsreihe des Vereins Kunst und Begegnung Hermannshof und der Region Hannover
  • Das Recht auf Asyl – eine Veranstaltung des Forums Menschenrechte und des Landes Niedersachsen
  • Die Zukunft des Weltfriedens, ein Gespräch mit Ralph Giordano und Prof. Bassam Tibi veranstaltet von der Stiftung Kulturregion Hannover
  • Antisemitismus heute – veranstaltet von der Deutschen Sektion der internationalen, katholischen Friedensbewegung Pax Christi
  • Kindertagesstätten – Volksbegehren. Eine Diskussion mit Steffen Reiche, Peter-Michael Diestel, Tim Weber, Renate Frauendorf, GEW
  • Missbrauch in der Katholischen Kirche, Diskussion mit Daniel Deckers (FAZ), Prof. Franz-Xaver Kaufmann und Prof. Klaus Baumann, Katholisches Forum Niedersachsen
  • Papst Franziskus. Eine Bilanz nach einem Jahr mit Bischof Dr. F. J. Bode, Ludwig-Windhorst-Haus
  • „Psalmen schreiben, Psalmen leben“ – Ein Gespräch über Lyrik und Spiritualität mit Arnold Stadler und Sr. Monica Lawry OSB, Herzog-August-Bibliothek, Wolfenbüttel, 15.10.2015
  • Kulturerbe Bernward-Dom, Hildesheim. Eine Reihe von Kolloquien anlässlich der Dom-Renovierung und des 1250jährigen Jubiläums des Bistum Hildesheim.
  • Kunst sammeln – nur was für Millionäre? Städtische Galerie KUBUS, 17. August 2017.